Funktioniert gut

Ich dachte, ich würde Ihnen eine kurze E-Mail schreiben, um Ihnen mitzuteilen, dass ich letzten Freitag mein Segelboot Exeter aus dem Wasser gezogen habe und die Gelegenheit hatte, den Propeller nach einem Sommer in Chicago zu inspizieren. Anbei einige Fotos. Als das Boot zum ersten Mal auf dem harten war, war der Boden mit einem dünnen Schleim ohne größeres Wachstum bedeckt. Dies ist üblich für Boote im Michigansee. Nach einer Druckwäsche sah der Propeller wie in Foto 1 gezeigt aus. Nach einer schnellen, milden Säurewäsche sah der Propeller wie in Foto 2 gezeigt aus. Sieht aus wie neu! Das einzig Interessante war, dass meine Magnesiumanode auf der Propellerwelle ziemlich stark verbraucht war. Möglicherweise habe ich immer noch ein streunendes aktuelles Problem auf dem Dock. Es hat seinen Job gemacht und es schien keine Korrosionsprobleme mit dem Propeller zu geben.

Insgesamt bin ich also sehr zufrieden mit meinem Orion-Propeller. Ich habe die Steigung auf 20 Grad geändert und werde sehen, wie nächstes Jahr funktioniert. Was ich EWOL empfehlen würde, wäre, auch die Spinneranoden am Propeller aus Magnesium anzubieten. Dies würde den Propeller beim Segeln in frischem Wasser doppelt schützen. (Hinweis: Wir haben jetzt Magnesiumanoden in unserem Shop online verfügbar.)

2020-10-18 JN – USA

 

Es funktioniert gut und die Leistung scheint besser zu sein als das D mit drei Klingen, das ich ersetzt habe. Es ist ruhiger beim Fahren und scheint etwas schneller zu sein, wenn es nur im Leerlauf fährt. Ich habe die Steigung immer noch nicht perfekt eingestellt. Beim Start habe ich eine 18-Grad-Klingeneinstellung gewählt, die etwas niedrig ist. Der Motor (Yanmar 2GM20F) kann problemlos bis zu 3600 U / min drehen und die Bootsgeschwindigkeit beträgt etwas mehr als 6 Knoten. In Kürze werde ich es auf 19 Grad einstellen und sehen, wie das funktioniert.

2020-08-21 JN – USA

Original Text

I thought I would drop you a quick email to let you know that I pulled my sailboat, Exeter, out of the water last Friday and had a chance to inspect the propeller after a summer’s worth of sailing in Chicago. Attached are several photos. When the boat first was on the hard, the bottom was covered in a thin slime with no major growth. This is usual for boats in Lake Michigan. After a pressure wash, the propeller looked as shown in photo 1. After a quick, mild acid wash, the propeller looked as shown in photo 2. Looks like brand new! The only interesting thing to report was that my magnesium anode on the propeller shaft was quite severely consumed. I still may be having a stray current issue on the dock. It did its job and there didn’t seem to be any corrosion issues with the propeller.
So, overall, I am very pleased with my Orion propeller. I changed the pitch to be right on 20 degrees and will see how this works out next year. The only thing I would recommend to EWOL would be to also offer the spinner anodes on the propeller to be made out of magnesium. This would double protect the propeller for sailing in fresh water. (note: we have now magnesium anodes available in our shop online)
2020-10-18 JN – USA

It is working fine and the performance seems better than the three bladed M… that I replaced. It is smoother when motoring and seems to be a little bit faster when just motoring at idle speed. I still don’t have the pitch set perfectly. At launch, I went with a 18 degree blade setting which is a little bit low. The engine (Yanmar 2GM20F), easily can rev up to 3600 and the boat speed is a little bit over 6 knots. Shortly, I will be setting it to 19 degrees and see how this works.
2020-08-21 JN – USA


Mehr als zufrieden

Ich bin mehr als zufrieden mit Ihrem Produkt, die Propeller lassen sich perfekt mit dem Boot und den neuen Yanmar 4JH80-Motoren kombinieren. Die neuen Motoren sind ein softwaregesteuertes Common-Rail-Kraftstoffsystem und daher sind selbst kleine Unterschiede in der Instrumentierung sehr leicht zu erkennen. Während des Segelns mit beiden Motoren im Leerlauf und dem Heben des Segels sehe ich einen Rückgang des Kraftstoffverbrauchs.

Der Moment, in dem die Propeller den Unterschied ausmachen, ist in schwierigen Situationen wie dem Andocken während der Fahrt zu einem neuen Yachthafen, wo die Flut oder der Wind Probleme verursachen. Der Schub und die sofortige Reaktion zusammen machen das Andocken an neuen Orten unter schwierigen Bedingungen zum Kinderspiel. Bei einer anderen Gelegenheit überquerte ich eine Küstenregion, als ich auf eine 3 m lange Welle stieß und das Boot bei niedrigen Drehzahlen leicht reagierte. Ich glaube, dass wieder einmal die Schubmotorkombination der Grund war.

Beim Vergleich von Propeller A … und EWOL-Propeller bei 2.500 U / min ergeben sich einige interessante Daten aus der Leistung des Bootes. EWOL-Propeller treiben das Boot mit 3,5 Litern Kraftstoff pro Seite auf 9,5 Knoten.

Mit dem A-Propeller … obwohl sie einen Durchmesser von 17 Zoll haben, macht das Boot mit der gleichen Drehzahl 2500 nur 8 Knoten und verbraucht 4,7 Liter pro Stunde und Seite.

Ich finde den Unterschied im Katamaran-Management sehr offensichtlich, besonders wenn ich versuche, das Boot in einem überfüllten Yachthafen zu manövrieren. Mit dem EWOL steuere ich es mit meinen Fingerspitzen bei einer sehr geringen Anzahl von Umdrehungen, aber mit dem A … muss ich viel Drehzahl verwenden, um eine Antwort zu erhalten.

D.C. – Australia

Original Text

I am more than happy with you product, the propellers have been an excellent combination with the boat and the new Yanmar 4JH80 engines. The new engines are a common rail fuel system which is computer controlled therefore it is very easy to see on the instruments even slight differences. While underway with both engines just idling over if I pull up a sail I can see the fuel consumption drop.

Where you propellers come into their own however is in tight situations like docking while travelling in tight situations , in a new marina where the tide or wind is causing problems. The thrust and instant response is amassing making docking in new places under difficult conditions a piece of cake. On one other occasion I was crossing a coastal bar when I encountered a 3 meter swell in which the boat just handled with ease at lower RPMs. I believe again the thrust engine combination was reason .

There some interesting figures come out of the boats performance by comparison of the “A…prop” and the EWOL prop At 2,500 RPMs. The EWOL props push the boat along at 9.5 knots using 3.5 litres of fuel per side.

With the A…prop although they are 17 inch in diameter the boat for the same RPM 2500 is only doing 8 knots and using 4.7 litres per hour per side.

I find the difference in handling the cat very noticeable especially when trying to position the boat in a busy marina. With the EWOL I have fingertip control at very low RPM but the A…. Prop I have to use lots of RPM to get a response.

D.C. – Australia


Nettoverbesserung

Vielen Dank für die wertvollen Empfehlungen, denen ich sorgfältig folgen werde. Wir sind ungefähr zwei Monate lang mit Ihrem Propeller gesegelt, es funktioniert perfekt, mit einer deutlichen Verbesserung der Geschwindigkeit beim Segeln und einfachen Manövern in Häfen. Es war in perfektem Zustand, als wir das Boot aus dem Wasser nahmen.

Freundliche Grüße

CD France

Original Text

Thank you for those valuable recommendations which I will follow carefully. We sailed for about two month with your propeller which works perfectly with a clear improvement of speed at sail and easy maneuvers in harbours. It was in perfect conditions when we took the boat out water.

Best regards

CD France


Funktionieren einwandfrei

Die Propeller funktionieren einwandfrei, ich habe ausgezeichnete Erfahrungen mit ihnen. Im Anhang finden Sie 3 Bilder, die am 14. März 2017 aufgenommen wurden.

Auch die Leinenschneidern waren eine gute Entscheidung, sie funktionieren perfekt!

GF – Hungary

 

 

Original Text

The propellers are working perfectly, I have excellent experience with them, attached please find 3 pictures taken on the 14th of March 2017.

Even the Rope cutters have been a good decision, they work perfectly !

GF – Hungary


Kommentar eines Weltmeisters

Ich bin sehr zufrieden mit der allgemeinen Bedienung sowohl vorwärts als auch rückwärts. Wir haben einen perfekten Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Verbrauch mit wenigen Geräuschen und Vibrationen.
Unser Boot ist speziell für den Rennsport optimiert. Die Wahl des EWOL-Propellers war richtig, um den minimalen Segelwiderstand zu gewährleisten.

Alain Marchand
World Champion and Pro sailor
Solaris 44.2 – Otto Cinque

Original Text

Sono molto contento del funzionamento generale sia in avanti che in retromarcia. Abbiamo un perfetto compromesso tra velocità e consumo, con pochi rumori e vibrazioni.
La nostra barca e specialmente ottimizzata per le regate, la scelta della elica EWOL era giusta per avere la minima quantità di resistenza a vela.

Alain Marchand
World Champion and Pro sailor
Solaris 44.2 – Otto Cinque


Perfekter Propeller


Test bestanden, perfekter Propeller, ich habe das Problem der Heckliegeplätze mit ewol gelöst, ich empfehle es den “Alpisten” mit dem A42, exzellentem Produkt und Besitzer, der darauf achtet, den Kunden auch nach dem Verkauf gut zu betreuen, eine Qualität, die heute eine Seltenheit ist

S.M. Italien

Original Text

Collaudo passato, elica perfetta, ho risolto il problema degli ormeggi di poppa con ewol, agli alpisti con la A42 la raccomando, ottimo prodotto e titolare attento a curare bene il cliente anche dopo la vendita, pregio che ormai è rarità

S.M. Italy


Mit dem Propeller ist alles in Ordnung

Nachdem Sie die Anweisungen befolgt haben, ist alles in Ordnung mit dem Propeller. Vier Mark zu plus, gute Leistung und regelmäßiger Dieselverbrauch.
Vielen Dank, ich erinnere mich, dass es ein Wochenende war, an dem ich Ihre Hilfe brauchte – und ich habe sie von Ihnen bekommen.
Herzliche Grüße

Franz – DE

Original Text

Everything is fine with the propeller after having done as advised by you. Four marks to plus, good performance and regular diesel consumption.
Thank you very much, I remember it was a week-end when I needed your help – and I got it from you.
Warm regards
Franz – DE


Der Propeller funktioniert sehr gut

Ich habe den EWOL-Propeller auf meinem Boot installiert, einen Hallberg Rassy 45 mit TMD31D-Motor. Der Propeller funktioniert sowohl bei der Vorwärtsgeschwindigkeit als auch beim Handling sehr gut.

Die Flaggenposition ist auch gut, wodurch ich schnell und ohne Rotationsgeräusche vom Propeller segeln kann

A.G. – Italien – Juli 2014

 

ORIGINAL TEXT

Ho installato l’elica EWOL sulla mia barca, un Hallberg Rassy 45 con motore TMD31D. L’elica funziona molto bene sia come velocità di crociera a marcia avanti che come manovrabilità.

Buona anche la posizione di bandiera che mi permette di andare a vela velocemente e senza rumore di rotazione dall’elica

A.G. – Italia – Luglio 2014


Völlig zufrieden

Auf meinem aktuellen Boot habe ich seit einigen Jahren einen EWOL-Propeller installiert und bin damit vollkommen zufrieden. Der Propeller ist leicht genug, um von meinem Segelantrieb gut vertragen zu werden. Bei Motormanövern überträgt es Sicherheit, während das Segeln “verschwindet”, was eine spürbare Leistungssteigerung ermöglicht. Die Möglichkeit einer mikrometrischen Anpassung der Steigung auch mit dem Boot im Wasser und in völliger Autonomie stellt einen zusätzlichen Mehrwert dar, da die Angst, den Wert der Steigung beim Kauf eines neuen Propellers zu verwechseln, vollständig beseitigt wird

D.S. – Italien – April 2019

Original Text

Sulla mia imbarcazione attuale ho installato una elica EWOL ormai da diversi anni e ne sono completamente soddisfatto. L’elica è leggera al punto da essere ben tollerata dal mio sail drive. Nelle manovre a motore trasmette sicurezza mentre navigando a vela “sparisce” consentendo un incremento percepibile delle prestazioni. La possibilità di regolazione micrometrica del passo anche con barca in acqua e in totale autonomia rappresenta un ulteriore valore aggiunto in quanto elimina completamente la paura di sbagliare il valore del passo nell’acquisto di un’elica nuova

D.S. – Italia – Aprile 2019


PolarQuest2018

Lieber EWOL,

Ich wollte Sie nur wissen lassen, dass der EWOL-Propeller während des PolarQuest2018 in und um Svalbard fantastisch war.
Aufgrund des robusten und überdimensionierten 4-Blatt-Designs war die Vorwärtsleistung ohne Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs (3,2 Liter / Stunde bei Reisegeschwindigkeit) so gut wie beim ursprünglichen Festpropeller. Der Gewinn beim Segeln ist erheblich und verursacht viel weniger Verschleiß und Lärm. Der Rückwärtsantrieb ist am eindrucksvollsten und mehr als nützlich, wenn Sie in unbekannten Gewässern navigieren, in denen es wichtig ist, sofort anhalten zu können. Obwohl 2018 ein Rekordjahr ohne Eis war, segelten wir stundenlang am Eisrand entlang. Dank des runden Designs der Propellerblätter hat der Kontakt mit Eisstücken den Propeller nicht geschädigt. Die einzige notwendige Verbesserung bestand darin, die Neigung der Blätter in Vorwärtsposition zu verringern, um mehr Schub bei niedriger Geschwindigkeit zu erzeugen, insbesondere wenn gegen starken Wind geschlagen wird. Nun, das ist leicht gemacht worden!

Seit ich den Propeller ausgestellt habe, war ich vom Design von EWOL überzeugt und unsere Erfahrung war mehr als positiv. Danke für Ihre Unterstützung.

Capt. Peter G. – Schweiz – September 2018

 

 

 

http://www.polarquest2018.org/ and http://igloo.sailworks.net/

Original Text

Dear EWOL,

I just wanted to let you know, that the EWOL propeller has been fantastic during PolarQuest2018 to and around Svalbard.
Due to the robust and over-dimensioned 4 blade design, forward performance was as good as the original fixed propeller without increase of fuel consumption (3.2 litres/hour at cruising speed). Gain whilst sailing is significant and produces much less wear and noise. Reverse propulsion is most impressive and a more than useful feature when navigating in uncharted waters, where it is vital to be able to stop at once. Even though 2018 was a record year in lack of ice, we sailed along the ice edge for hours. Due to the ’round’ design of the propeller blades, contact with pieces of ice didn’t harm the propeller. The only improvement needed has been be to reduce the pitch of the blades in forward position allowing to produce more thrust at low speed, especially when beating against strong winds. Well, this has been done easily!

Since I saw the propeller on exhibit, I was confident in the design of EWOL and our experience has been more than positive. Thank you for your support.

Capt. Peter G. – Switzerland – Sept 2018

http://www.polarquest2018.org/ and http://igloo.sailworks.net/